Wirtschaftliche Folgen von Corona

Die weltweite Ausbreitung des Corona-Virus stellt uns alle vor große Herausforderungen. Das wichtigste ist, dass von den politischen Akteuren nun alle Maßnahmen ergriffen werden, um die gesundheitlichen Auswirkungen so gering wie möglich zu halten und eine Ausbreitung zu verlangsamen. Diese Maßnahmen werden weltweit zu beträchtlichen wirtschaftlichen Schäden führen. Daher erarbeiten EU, Bundesregierung und die Landesregierung im Saarland derzeit flankierende Maßnahmen um die Wirtschaft in dieser Krise zu stützen.

Einige nützliche Informationen und Anträge finden Sie auf der Internetseite unserer Landesvorsitzenden Sarah Gillen hier:

Nicht alle Maßnahmen sind jedem direkt bekannt und ersichtlich, nicht jede Maßnahme ist für jedes Unternehmen gleich hilfreich und vielleicht gibt es Probleme für die es aktuell keine geeignete Maßnahme gibt. Haben Sie Fragen zu den Beschränkungen, zu den Hilfsmaßnahmen oder Probleme eine geeignete Maßnahme zu finden oder zu erhahlten, so zögern Sie nicht. Schreiben Sie Ihr Problem direkt an Sarah Gillen, damit Sie sich ganz konkret und zeitnah darum kümmern kann:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.